BIO CO2 Anlage für besseres Pflanzenwachstum im Aquarium

Bio CO2 Anlage

Bio CO2 Anlage

Bei schlechtem Pflanzenwachstum kann dies mehrere Ursachen haben. So kann das Licht der Aquariumlampe zum Beispiel nicht stark genug sein. Aber auch der CO2-Gehalt im Aquarium kann nicht ausreichend genug sein. Bemerkbar macht sich dies durch schlechtes Pflanzenwachstum bis hin zum Sterben bestimmter Pflanzen. Eine BIO CO2 Anlage ist eine Möglichkeit den Pflanzen fehlenden Kohlenstoffdioxid zuzuführen.

Inhalt:

1. Vorteile und Nachteile einer BIO CO2 Anlage

Die Vorteile einer BIO CO2 Anlage sind klar. Gewöhnlich reicht den Pflanzen (ausgenommen Moose, wie Javamoos) das CO² im Wasser nicht aus, um prächtig zu gedeihen. Die BIO CO2 Anlage liefert das notwendige CO2. Neben dem CO² und Licht benötigen die Aquariumpflanzen auch Stickstoff (N aus NO3 oder NH4), Phosphor (P), Schwefel (S), Kalium (K), Calcium (Ca) und Mangnesium (Mg).

Vorteile:
Vorteil: günstig (Anschaffung und bei eigenen Mischungen)
Vorteil: ideal für alle, die CO2 im Aquarium ausprobieren möchten
Vorteil: satt grüne Pflanzen

Nachteile:
Nachteil: BIO CO2 nicht regulierbar
Nachteil: Nachts Gefahr von zu viel Kohlenstoffdioxid
Nachteil: Starterkapsel/Mischung hält nur ca. 30 Tage

2. BIO CO2 Anlage im Nano-Aquarium – macht’s Sinn?

Aquariumpflanze geht ein

Aquariumpflanze geht ein

Macht eine „BIO CO2“-Anlage in einem kleinen Aquarium bis 60 Liter überhaupt Sinn? Ja und Nein! Wer lediglich Garnelen zum möglichst niedrigen Preis halten und züchten möchte, packt einfach Javamoos in das Becken und belässt es dabei. Sonderlich schön werden sich Aquariumpflanzen in dem Wasser nicht entwickeln. Wer dagegen sein Nano-Aquarium im z.B. Wohnzimmer stehen haben möchte als Blickfang, der kommt ohne BIO CO2 oder Dünger auch beim Nano-Aquarium nicht drumherum.

Vorher/Nachher Bilder:

Nano-Aquarium Pilz-Duo

Aquarium ohne BIO CO²

Nano-Aquarium mit Zwerggarnelen

Nano-Aquarium mit BIO CO²


3. BIO CO2 Anlage einstellen – geht das?

Das Problem bei der Zugabe von CO2 ist, dass Nachts von den Pflanzen kein CO2 in Sauerstoff umgewandelt wird. Dadurch könnten Tiere im Nano-Aquarium zu wenig Sauerstoff erhalten und schlimmstenfalls verenden.

BIO CO2 Bläschen

BIO CO2 Bläschen steigt auf

Bei den CO2-Anlagen mit einer Kohlenstoffdioxid-Druckflasche kann an einem Regler eingestellt werden, wie viele Blasen pro Minuten CO² dem Wasser zugegeben werden. Bei der BIO CO2 Anlage ist es dagegen ohne weiteres nicht möglich die CO2-Menge mit einem Regler zu verändern. Ferner ist es sogar gefährlich mit einem Regler den Durchgang zum Becken zu „blockieren“. Der Gärprozess wird nämlich nicht verlangsamt. Es könnte ein großer Druck entstehen.

Wie viele Bläschen CO2 bei einer BIO-Anlage produziert werden hängt von der Umgebungstemperatur und den Zugaben ab. Wer die Hefemischung selbst macht, kann die CO2-Produktion durch Zugabe von mehr oder weniger Hefe regulieren.

4. BIO CO2 Anlage kaufen – Empfehlung

Im Netz kursieren speziell in Aquaristik-Foren zahlreiche BIO CO2 Eigenbau-Anleitungen. Allerdings lese ich auch immer wieder, dass die Eigenbau-Anleitungen a.) nicht funktionieren oder b.) eine Sauerei veranstalten. Daher würde ich jedem empfehlen, der sparen möchte, eine BIO CO2 Anlage einmalig zu kaufen und die Mischung anschließend selbst zum Bruchteil des Preises zu machen.

Für den Kauf einer BIO CO2-Anlage für ein Aquarium bis 60 Liter kann ich euch das Dennerle CO² Pflanzen-Dünge-Set BIO 60 für ca. 19 Euro empfehlen von dem demnächst ein umfangreicher Testbericht folgen wird:

Dennerle BIO CO2 Set 60 Liter

Dennerle BIO CO2 Set 60 Liter

Dennerle BIO CO2

Wie sind deine Erfahrungen mit BIO CO2-Anlagen? Konntest du ein besseres Pflanzenwachstum feststellen? Welche Tipps hast du für uns noch?

8 Comments

  1. Pingback: Ludwigia palustris Wasserpflanze in grün wuchert – jetzt ist sie raus

  2. Pingback: Sauerstoffpumpe im Nano-Aquarium – muss das sein?

  3. Pingback: Bio Co2 Rezept – eigene Mischung mit Tortenguss, Hefe und Zucker

  4. Wie hast Du die CO2 Anlage am Nano Becken befestigt???Gruß

  5. Muss man, wenn zusätzlich mit einer CO2 Anlage gedüngt wird, die Verwendung von anderem Dünger (z.B. Dennerle Nano Tagesdünger) anpassen? Weniger oder mehr oder ändert sich daran gar nichts und es wird nur zusätzlich CO2 zugeführt?

  6. KonstantinM Reply

    Hallo Frau Luettger,

    eine Befestigung der BIO CO2 Anlage ist im Lieferumfang bei Dennerle enthalten. Das ist eine Konstruktion aus Pappe, die an die Außenseite geklebt wird.

    @Fischie: Ich hatte in der Zeit als ich Tagesdünger und die Anlage in Betrieb hatte keine Anpassung vorgenommen. Am besten die Pflanzen und Tiere beobachten und die Wasserwerte regelmäßig kontrollieren. Mittlerweile bin ich dazu übergegangen den Tagesdünger wegzulassen.

  7. BastiDerFisch Reply

    Hallo 😀
    ist es mit der oben genannten co2 Anlage und der dazu gehörigen starterkapsel bei dir schonmal zu ausfällen gekommen?

    mfg

    basti

    • Hi Basti,

      inwiefern zu Ausfällen gekommen? Ich hatte die CO2-Anlage einmal gekauft je Aquarium und dann mein eigenes Rezept verwendet. Wenn man alles nach Anleitung macht, sollte es eigentlich zu keinen Start-Problemen kommen. 🙂

  8. @Basti: Ich habe seit ein paar Tagen auch eine Dennerle Bio CO2 Anlage, die einfache Version mit Topper/Paffrathschale, diese nutzt das gleiche Depot mit Starterkapsel. Nach ca. 12 Stunden hatte ich die ersten Bläschen.
    Wichtig ist, die Kapsel zu öffnen und den Inhalt ins Depot zu schütten, nicht einfach die Kapsel geschlossen einwerfen. Ggf. liegt’s daran, dass die Reaktion nicht startet. Ist aber nur eine Vermutung…

  9. Hallo Konstantin,

    ich habe einen kleinen Tipp wie man Nachts die BIO CO2 Zufuhr in das Becken stoppen oder sogar nur drosseln kann. Vllt. hast du Interesse dies mit in deinen Artikel einzufügen.
    Wenn man Nachts kein Bio CO2 ins Becken einbringen möchte, kauft man sich im Zoohandel 1 Y oder T Stück und 1 Absperrhahn. Beides zusammen für nicht einmal 2 Euro. Dann trennt ihr den CO2 Schlauch irgendwo außerhalb des Beckens durch, schneidet von dem einem Schlauchende nochmal ca. 3 bis 4 cm ab. Legt euch das Y oder T Stück so, das ihr es auch als Buchstaben lesen könnt. nun verbindet ihr den Schlauch der von der CO2 Flasche kommt mit dem zu euch zeigendem Röhrchen. Den anderen Schlauch (welcher ins Becken geht) mit dann rechs oder links aufstecken. Auf den jetzt noch freien Anschluss kommt das Stück Schlauch welches vorher abgeschnitten wurde und darauf der Absperrhahn.
    Nun kann über Nacht dieser Absperrhahn geöffnet werden. Da Gase sich den geringsten Widerstand suchen um zu entweichen, wird auch kein CO2 mehr ins Becken zugeführt. 😉
    Wenn man die CO2 Zufuhr nur etwas drosseln will im Becken, sollte man schon zu einem hochwertigem Absperrventil greifen, welches sehr fein einzustellen ist.

    Vllt. was dies für den Einen oder Anderen interessant und du fügst eine kurze Beschreibung hier in deinen Beitrag mit ein.

    Gruß

    Mario

  10. Die einfachste Lösung für das nächtlich Problem ist es, eine Sauerstoffpumpe mit hilfe einer Zeitschaltuhr zu installieren. Diese läuft in der Nacht sodass Sauerstoff ins Aq. eingebracht wird.
    Das Problem beim ausströmen von CO2 ist ja, dass es nicht sonderlich gut ist, dieses frei in einem Zimmer „fließen“ zulassen!

    Gruß Henne

Schreibe einen Kommentar

Konnte ich dir weiterhelfen? Dann bewerte die Seite bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...